Zusammenfassung JHV vom 25.02.2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 25.02.2017 von 09:20 Uhr bis 11:30 im Gasthaus zur Stolle statt. Mit einer Beteiligungsquote von etwa 41% mit 39 anwesenden Pächtern lagen wir enttäuschender weise erneut unter Vorjahresniveau. Leider lässt es sich nicht leugnen, dass es jedes Jahr die gleichen Gesichter, welche die Jahreshauptversammlung besuchen. Wir alle werden nicht jünger und junge Familien rücken in unserer Anlage nach. Leider beteiligen sich die Wenigsten aktiv am Vereinsleben oder nehmen Termine wie die Jahreshauptversammlung oder Arbeitseinsätze wahr.

 

Die Versammlung selbst verlief wie geplant. Es gab keine größeren Diskussionen. Alle Beschlüsse wurden einstimmig durch die anwesenden Mitglieder abgesegnet. Ein wenig Unruhe kam auf, als es um die Gemeinnützigkeit des Vereins ging. Es ist für das Fortbestehen des Vereins zwingend erforderlich die Richtlinien der Gemeinnützigkeit zu erfüllen. Darunter zählt, dass die Kleingartenanlage als öffentliches Grün zu bewerten ist und durch die Öffentlichkeit begehbar sein muss. Während der Saison dürfen die Tore daher nicht abgeschlossen werden. Eine entsprechende Beschilderung folgt.

 

Nähere Informationen zu den Beschlüssen und Vorstellungen, sowie zur rechtlichen Grundlage "Gemeinnützigkeit" entnehmen Sie bitte der untenstehenden Präsentation.

 

Die Bilder der Jahreshauptversammlung finden Sie demnächst in der Galerie

 

Der Vorstand

Download
Präsentation JHV 2017-25.02.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.9 MB